IDEA Logo
IDEA Logo
Die International Diving Educators Association (IDEA) wurde 1952 als ein Teil der FSDA (Florida Skin Diver Association) gegründet und später wurde aus ihr die Florida Scuba Divers Association. Die FSDA war ein Zusammenschluss vieler stark aktiver Tauchklubs aus Florida und seit 1952 die Stimme der Taucher. IDEA ist heute stolz auf die Zusammenarbeit mit der FSDA in der Vergangenheit.

Die Ausbildung der Tauchlehrer und deren Zertifizierung war Aufgabe des FSDA Trainingskomitees. Das Komitee war ebenfalls für die Zertifizierung neu ausgebildeter Taucher und die Einhaltung der Standards und Verfahren bei der Ausbildung verantwortlich. So wie die FSDA wuchs, wuchs auch das Trainingskomitee. Viele neue Tauchlehrer kamen nun aus anderen Bundesstaaten oder sind umgesiedelt so dass das Komitee in den gesamten Vereinigten Staaten Ausbreitung fand. 1978 gab es dann mehr Tauchlehrer außerhalb Floridas als im Staat selbst, denn die FSDA hatte sich auch über die Bahamas, die Caymans, Aruba, Jamaika, den Bermudas, den Antillen und Barbados verbreitet. Es war an der Zeit, sich einen neuen Namen und ein neues Logo auszudenken und neue Richtlinien wurden erarbeitet. Eine neue “IDEA” war geboren.

Im Februar 1978 wurde von den Mitgliedern eine Erweiterung des Scuba Trainings Komitees zu einer internationalen Zertifizierungsagentur, mit denselben Richtlinien des alten Komitees, beschlossen. Die International Diving Educators Association (IDEA) war offiziell gegründet. 1979 wurde IDEA ein eigener Verband und trat 1980 erstmals bei der Diving Equipment Manufakturers Association (DEMA) als deren Mitglied international in Erscheinung.
In den letzten Jahren hat sich IDEA gewaltig ausgeweitet und ist in mehr als 30 Ländern, sowie in den gesamten vereinigten Staaten zu Hause.


RSTC Logo
RSTC Logo

1987 beschloss die Mehrheit der Tauchverbände in den USA die Gründung einer “non profit” Agentur, bekannt als die Recreational Scuba Training Council (RSTC). RSTC-Mitglieder bilden weltweit mehr als 85% aller Taucher aus. IDEA ist RSTC Gründungsmitglied zusammen mit NASDS, PADI, PDIC und SSI und dadurch berechtigt weltweit auszubilden.





Universal Referral
Universal Referral
1998, Gründung des Universal Referral Program in Zusammenarbeit von IDEA, NASDAS, NAUI, PDIC, SSI und YMCA- Scuba. 2003 wird IDEA Mitglied im RSTC- Europe. Seit 2005 bildet IDEA nach EN-Normen aus und erhielt die Konfirmitätsbescheinigung durch die PMI-Cert.
IDEA besitzt weltweite Anerkennung, weltweite Trainingszentren und viele internationale Hauptsitze. In Europa wurde IDEA erstmals in Italien unter dem Namen IDEA Italy als Sitz der Hauptzentrale Europa benannt. IDEA Europa war geboren. Sie ist zuständig für die Verwaltung der regionalen Büros in Italien, Spanien, Belgien, den Niederlanden, Frankreich, Deutschland, Österreich, Schweiz, sowie für Ägypten.
IDEA Europa wächst täglich auf Grund seines hervorragenden Ausbildungsprogramm vom Anfänger bis zum Profikurs, basierend auf dem ursprünglichem Programm, jedoch auf europäische Tauchverhältnisse zugeschnitten mit Büchern, e-teaching Plattform, e-books und Videos in deutsch, polnisch, tschechisch, slowakisch, rumänisch, englisch, italienisch, französisch und spanisch.